welcome · salām · schalom · hos geldiniz · ahoj · kalos órisate · teple pryvitannya · namaste · karibu!

Herzlich willkommen!

Neuste Meldung vom 29. November:

Ausführlicher Bericht über Israel-P.-Jordanien-Fahrt vom 1.-16.10. jetzt auf unserer Webseite

unter „Berichte Jugendaustausch“ mit zahlreichen Zusatzinfos und Exkursen

21.11.22:        Neuer Besprechungstermin zur ToN-Neuregistrierung vor der obersten israelischen

Militärbehörde bei Ramallah erneut auf 16.01.23 verschoben

28.11.22:        neuer, verjüngter Vorstand auf MV gewählt + Satzungserweiterung

(ToN als eigener Förderungszweck aufgeführt)

11.12.22:        15.00 Uhr: Großes Weihnachts-Chorkonzert: Aula der Steyler Missionare (18 €),

Arnold-Janssen-Str.32, 53757 Sankt Augustin (6 Freikarten für JIK-Mitglieder)

22.12.22:        Jugendoper „Talitha, come back!“, Talitha-Kumi-Schule (Bethlehem) fällt aus,

                       da Zuschüsse für Flugkosten (ca. 50 T € für 60 TN) nicht gewährt wurden.

05.01.23:        nächster regulärer JIK-Newsletter mit vielen neuen Infos u.a. zum ToN

16.01.23:        Neuer Besprechungstermin zur ToN-Neuregistrierung vor der obersten israelischen

Militärbehörde bei Ramallah (s.o.)

11.-21.2.23:    9-tägige Vorbereitungsfahrt mit InteressentInnen als Begleitpersonen (s.u.)

                      noch Bewerbungen bis 11.12.22 möglich an: schroedergregor@aol.com

25.2.-11.3.23: Geplanter Termin für Deutschlandbesuch von Daoud Nassar (noch unsicher)

10.6.-18.6.23: Besuch einer 16-köpfigen palästinensischen Jugendgruppe aus Bethlehem bei uns

30.9.-15.10.23: Israel-P.-J.-Fahrt (Online-Anmeldung) 160 € Frühbucherrabatt bis 15.2. verlängert

                      Bitte beachten Sie auch unsere zahlreichen vorweihnachtlichen Spenden-

                      aktionen (u.a. 5 T € von JIK für Ukraine-Hilfe), Spendenkonto s. ganz unten)!

Unser 2011 gegründeter Sankt Augustiner Verein ist sowohl lokal als auch global ausgerichtet und setzt sich ein für interkulturelle Verständigung, Gerechtigkeit sowie nachhaltige Entwicklung weltweit als Basis für den Frieden.

  • Wir möchten Heranwachsende durch besonders geförderte und preiswerte zweiseitige Jugendbegegnungen für den interkulturellen Jugendaustausch mit Israel-Palästina-Jordanien, Tansania-Sansibar etc. begeistern.
  • JIK fördert interkulturelle Kreativprojekte (Musik, Theater, Tanz, Kunst) mit sozial und anders benachteiligten Jugendlichen, junge Nachwuchstalente, Geflüchtete in vielen Ländern sowie Volontariate in christlichen Einrichtungen z.B. in Palästina.

Kunstprojekt in Bethlehem

Musikprojekt in Sansibar

  • Wir unterstützen weltweit 40 Hilfsprojekte in Kolumbien, Afghanistan, Indien, Kongo, Palästina etc. in über 20 Ländern.
  • JIK-Gesamtförderung aller Projekte und Spendenaktionen: weit über 1 Mio. €

Mit Hilfe der Spendengelder können durch Lebensmittel- und medizinische Hilfen sowie Betreuung in allen Lebens- bereichen Tausenden Kindern und deren Familien, aber auch christlichen Einrichtungen (Klöstern, Schulen etc. u.a. in Palästina) in vielen Ländern geholfen werden, die durch die Corona-Pandemie in größte Not geraten sind.

Straßenkinder Kolumbien – Don Bosco

Afghanistan-Hilfe – Caritas International

  • Wir benötigen noch weitere Mitarbeitende für unsere Projekte, Begleitende für unsere Fahrten, aber auch Unterstützung durch Mitgliedschaft und natürlich ganz besonders Spenden für unsere vielen Hilfsprojekte.
  • Begleitpersonen für zweiseitige Jugendbegegnung mit Palästina dringend gesucht

    Wir suchen nicht nur Volontär*innen für das ToN u. weitere Mitarbeiter*innen für unsere Projekte, sondern dringend 2 Begleitpersonen für unsere zweiseitigen Jugendbegegnungen mit Palästina, die nach Fahrtteilnahme im Oktober 23 und intensiver JIK-Schulung diese Fahrten auch als Leitende vorbereiten und begleiten möchten. Die Bewerber*innen sollten ca. 30 bis 50 Jahre alt sein (mindestens eine weiblich), im Raum Bonn – Leverkusen wohnen, gute Englischkenntnisse u. pädagogische Erfahrung im Umgang mit Projekten und Heranwachsenden haben sowie möglichst schon vertraut sein mit Landeskunde/-sprache und dem Nahostkonflikt. Als verantwortliche Leiter*innen ab 2024 erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung.

    Die Teilnahme an folgenden Fahrten/zweiseitigen Jugendbegegnungen ist erwünscht:
    1. Ca. 9.-21.3.23: Vorbereitungsfahrt nach Israel-Palästina (ca. 4 TN), Kostenbeitrag der TN
    2. Gegenbesuch aus Palästina: 10.-18.6.23 in Sankt Augustin (je ca. 15 TN aus Palästina + Dtl.)
    3. Fahrt nach Israel-Palästina-Jordanien: 30.9. -15.10. 2023, maximal 16 TN ab 18 Jahre
    Bewerbungen möglichst bis 20.9.22 per E-Mail an: schroedergregor@aol.com

Lassen Sie sich von der Vielfalt unserer Aktivitäten anstecken und nehmen Sie unsere Angebote wahr durch die Teilnahme an internationalen Jugendbegegnungen, unseren Kreativprojekten, Spendenaktionen und/oder durch Mitarbeit bzw. Mitgliedschaft bei uns. Als Mitglied nehmen Sie an allen Aktivitäten kostenlos teil und haben die Möglichkeit, bei Fahrten einen Frühbucherrabatt von 160 € zu erhalten.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an